Betonsanierung

Beton ist dank hoher Qualität, Beständigkeit und Druckfestigkeit ein sehr weit verbreiteter Baustoff. Im Zusammenspiel mit einer Stahlbewehrung, die ihm die nötige Zugfestigkeit verleiht, ist er der ideale Baustoff für stark beanspruchte Konstruktionen.

 

Trotz dieser Vorteile hält auch Beton nicht ewig. Häufigster Schadensgrund ist die sogenannte Carbonatisierung, die neben der Beschädigung des Betons an sich auch das Eindringen von Chlorid ermöglicht. Die außerdem eindringende Feuchtigkeit verursacht Rost- und Frostschäden. Um diesen Effekten vorzubeugen und die Sicherheit ihrer Bauwerke zu gewährleisten sind regelmäßige Betoninstandsetzung und Korrosionsschutzarbeiten notwendig.